BETA-CAR
NATCAR

Film Festival 2020

Bürgermeister Michael Ludwig präsentiert alle Details zur Neuinterpretation des beliebten Freiluft-Festivals

 

 

 

 

 

 

Seit mittlerweile drei Jahrzehnten lädt das Film Festival jeden Sommer zum kostenlosen Kulturgenuss auf den Wiener Rathausplatz ein. Dieses Jahr jedoch war die Ausgangssituation für die beliebte Publikumsveranstaltung schwierig "so wie nie“ und eine Realisierung aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 bis zuletzt ungewiss. „Doch herausfordernde Zeiten verlangen nach kreativen Lösungen“, wie Bürgermeister Michael Ludwig im Rahmen der Präsentation des diesjährigen Programms betonte. Nach Bekanntgabe der gesetzlichen Rahmenbedingungen für Veranstaltungen während der Sommermonate war rasch klar: Das Film Festival auf dem Rathausplatz findet statt, wenn auch „soWIENie“.

Der Veranstalter stadt wien marketing gmbh geht heuer mit einem der Situation angepassten und zugleich innovativen Konzept an den Start, das trotz Einhaltung aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit ein großes Erlebnisangebot unter freiem Himmel ermöglicht.

"Wien bietet den Menschen auch in diesen besonderen Zeiten einen sicheren und unterhaltsamen Kultur- und Kulinarikgenuss. Eine Neuinterpretation der beliebten Veranstaltung in Verbindung mit dem Lebensgefühl des Sommers verspricht ein Film Festival-Erlebnis auf dem Rathausplatz 2020 so wie nie zuvor und setzt gleichzeitig Maßstäbe für Großveranstaltungen unter besonderen Bedingungen", zeigt sich Bürgermeister Michael Ludwig erfreut. „Wir werden den Menschen – und hier im Besonderen den Wienerinnen und Wienern – auch in diesem Jahr ein kulturelles Erlebnis vor der einmaligen und unvergleichlichen Kulisse des Wiener Rathauses ermöglichen. Kostenlos – und selbstverständlich unter Einhaltung aller nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit."

Zwei Veranstaltungen – ein sicheres Erlebnis
Um den gesetzlich geltenden Bestimmungen Rechnung zu tragen, musste das Film Festival grundlegend anders konzipiert werden. Der Rathausplatz wird deshalb heuer in einen klar definierten Open Air-Kinobereich vor dem Rathaus mit 500 Sitzplätzen und einen davon abgetrennten eigenen Kulinarikevent für weitere 500 Gäste geteilt. Durch diese Strukturierung des Veranstaltungsgeländes können die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände und Schutzmaßnahmen bestmöglich umgesetzt werden.

Als weitere Sicherheitsmaßnahme werden die Eingangs- und Ausgangsbereiche voneinander getrennt. Das Betreten des Open-Air-Kinos ist nur über die Lichtenfelsgasse und ausschließlich mit gültigem Ticket während der festgelegten Einlasszeiten möglich. Nach Ende der Vorstellung wird der Abstrom der BesucherInnen auf zwei Ausgänge (Felderstrasse und Lichtenfelsgasse) verteilt.

Bodenmarkierungen, Hinweisschilder, Informationen auf LED-Wänden sowie der großen Leinwand dienen der weiteren Orientierung. Selbstverständlich stehen auf dem ganzen Gelände zahlreiche Möglichkeiten zur Handdesinfektion zur Verfügung und auch Mundnasenschutzmasken sind vor Ort erhältlich. All diese Maßnahmen sollen die Einhaltung der geltenden Regeln für die BesucherInnen vereinfachen und einen maximalen Schutz der Gäste bei gleichzeitig hoher Erlebnisqualität gewährleisten.

Kostenloser Kulturgenuss mit Komfort 
Der Open Air-Kinobereich weist einen gemütlichen Lounge-Charakter auf. Vor der imposanten 300 m² Leinwand werden 500 Sitzplätze in 2er und 4er Logen unter Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Abstands gruppiert, die durch dekorative Elemente ansprechend gestaltet sind. Diese bewusst gewählte Anordnung der Infrastruktur dient nicht nur der Sicherheit, sondern verleiht dem Kulturerlebnis gleichzeitig einen exklusiven wie behaglichen Charakter.

Und noch eine Besonderheit erwartet die BesucherInnen des Film Festivals 2020 #soWIENie: Im vorderen Teil der Logen kann man sich ungestört den Produktionen der Genres Oper, Operette, Tanz, Pop und Jazz widmen und kommt in den Genuss der unmittelbaren Nähe zur Leinwand. In den mit Abstand dahinter gruppierten Plätzen lässt sich das Musikerlebnis erstmals auch direkt bei der Vorführung durch kulinarische Gaumenfreuden ergänzen. Als besonderes Service werden in diesem separaten Teil der Logen Speisen und Getränke von DO & CO serviert.

Die Reservierung aller Logen ist gratis und erfolgt bequem über die Website www.filmfestival-rathausplatz.at oder direkt am Informationsschalter beim Eingang, der eine Stunde vor Einlass in den Kinobereich öffnet. Restplätze, sofern verfügbar, werden beim Infopoint vor Ort vergeben.

Der Zugang zum Open Air-Kino ist zwei Stunden vor Filmbeginn und ausschließlich mit einem gültigen Ticket möglich. Die Veranstaltung schließt eine Stunde nach Filmende bzw. spätestens um 24.00 Uhr.

Musiksommer der Jubiläen – angeführt von Ludwig van Beethoven
Das musikalische Programm des Film Festivals 2020 ist abwechslungsreich #soWIENie. Im Reigen zahlreicher Jubiläen ist der Schwerpunkt dem 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gewidmet. Nach der Eröffnung mit der Oper „Fidelio“ am 4. Juli sind die wunderbaren Kompositionen des Musikgenies und Wahlwieners an mindestens einem Abend pro Woche auf dem Rathausplatz zu hören, darunter die "Symphony No. 9", das "Beethoven Project - Ballet by John Neumeier" oder "Beethovens Klaviersonaten", interpretiert von Rudolf Buchbinder.

Der 150. Geburtstag von Franz Lehar wird mit der Operette „Das Land des Lächelns“ gewürdigt, Jacques Offenbachs 140. Todestag mit der Produktion „Orphée aux enfers“ von den Salzburger Festspielen 2019 gedacht. Aber auch die musikalischen Leistungen großer KünstlerInnen, die in jüngster Vergangenheit verstorben sind, wie die Opernsängerinnen Jessye Norman und Mirella Freni, der Regisseur Franco Zeffirelli, der zeitgenössische Komponist Krzysztof Penderecki oder die Jazzlegende Aretha Franklin, werden für das Publikum auf der Leinwand wieder lebendig. An insgesamt sieben Abenden sind Produktionen der Wiener Staatsoper zu sehen. Und auf die Fans der Popmusik warten legendäre Konzertabende von und mit Stars wie Avicii über Grönemeyer bis Take That.

Weitere Programmhighlights:

OPER

04.07. + 30.08. / Fidelio

08.07. + 08.08. / Tosca (Wiener Staatsoper 2019)

22.08. / Les Indes Galantes

KONZERT KLASSIK

18.07. + 29.08. / John Williams - Live in Vienna (mit John Williams und Anne-Sophie Mutter)

05.07. + 28.08. / Martin Grubingers The Percussive Planet Ensemble

10.07. + 24.08. / Beethoven, Symphonie Nr. 9 (mit Claudio Abbado)

TANZ

07.07. + 25.08. / Romeo und Julia

11.07. + 31.08. / Riverdance: 25th Anniversary

13.07. + 10.08. / Beethoven Project - Ballet by John Neumeier

14.08. / Schwanensee

MUSICAL

01.08. + 05.09. / I am From Austria - Das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich

POP

09.07. + 03.09. / Avicii Tribute Concert - for Mental Health Awareness

23.07. + 20.08. / Herbert Grönemeyer plays Baloise Session

23.07. + 01.09. / Max Raabe & Palast Orchester – MTV Unplugged

25.07. + 13.08. / Take That: Wonderland – Live at the O2

30.07. + 27.08. / Mando Diao - Berlin Live

JAZZ

06.07. + 01.09. / Respect to Aretha

07.08. / Quincy Jones - A Musical Celebration in Paris

Das detaillierte Programm des Film Festivals 2020 #soWIENie auf dem Wiener Rathausplatz steht auf der Website http://filmfestivalrathausplatz.at bzw. http://filmfestival-rathausplatz.at  zur Verfügung.

Gastronomische Gustostücke
Die kulinarische Devise des diesjährigen Film Festivals lautet "klein, aber fein". Unter der Leitung des langjährigen Partners DO & CO wird ein abgegrenzter Bereich mit insgesamt 500 Sitzplätzen in eine vollendete Restaurantlandschaft verwandelt.

Für Attila Doğudan / DO & DO ist das neue Konzept eine positive Herausforderung: "Wir freuen uns, auch in Zeiten wie diesen in Kooperation mit der Stadt Wien eines der besten Open-Air-Events Europas durchführen zu können. Selbstverständlich unter Einhaltung aller Regeln, die dafür notwendig sind."

Mehrere Gourmetstände bieten täglich von 11 bis 24 Uhr eine erlesene und stets frisch zubereitete Auswahl an Wiener Spezialitäten und internationalen Gerichten. Die Tischeinheiten sind im vorgegebenen Mindestabstand arrangiert, eine Vorabreservierung über die Film Festival-Website wird empfohlen.

Film Festival 2020 #soWIENie auf dem Wiener Rathausplatz
4. Juli bis 6. September 2020
Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit
Einlass 2 Stunden vor Filmbeginn - ausschließlich mit gültigem Ticket!Gastronomie 11:00 bis 24:00 Uhr - Tischreservierung empfohlen!

http://filmfestivalrathausplatz.at 

Top
Na podstawie przepisów art. 13 ust. 1 i ust. 2 rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z 27 kwietnia 2016 r. informujemy, iż Österreichisch-Polnischer Verein für Kulturfreunde „Galizien“, jest administratorem danych osobowych, które przetwarza na zasadach określonych w polityce prywatności. Strona korzysta z plików cookie w celu realizacji usług na zasadach określonych w tej polityce. Warunki przechowywania lub dostępu do cookie w można określić w ustawieniach przeglądarki internetowej z której Pan/Pani korzysta lub konfiguracji usług internetowej. More details…