"Alte Musik in St. Ruprecht"

 Montag,  24. Juni und Dienstag, 25. Juni, jeweils um 19:30, Ruprechtskirche, 1010 Wien


Das Pandolfis Consort nimmt Sie auf eine lange Reise. In der Begleitung von Violen, die hier auch eine menschliche Stimme abbilden, präsentieren wir zusammen mit dem Countertenor Nicholas Spanos Werke des bunten Europas des 17. und 18. Jahrhunderts. Unsere Reise beginnt in Deutschland (Krieger), führt nach England (Corbett), Schweden (Lindemann) und dann durch Pommern und Danzig wieder nach Süden: Über Böhmen (Biber, Reichenauer), das heutige Oberösterreich (Mayr), Galizien (Capricornus), Salzburg (Hofer) endet sie mit der Kantate „Jubilate Deo omnis terra“ von Reinchard Keiser in Norddeutschland.

Nicholas Spanos, Countertenor
Pandolfis Consort
Elżbieta Sajka-Bachler, Violetta und Viola
Ingrid Rohrmoser, Violine und Viola
Günter Schagerl, Violoncello
Krzysztof Weronowski, Cembalo

Eintrittskarten sind zum Preis von € 18,00 erhältlich
Kartenbestellungen unter 0699/11 16 62 75 oder Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie w przeglądarce obsługi JavaScript. 


www.pandolfisconsort.at 

Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…